Einsätze 2021

01-2021: 04.01.2021                                                                                       H1- Gasgeruch

Alarm/DME: 16:44 Uhr

Text Melder: H1-Gas, Gasgeruch

Einsatzort: Limmer, Industriestraße

Einsatzende: 17:59 Uhr

Stärke: 1/12

Fahrzeuge: LF 8/6, MTW

Gruppenführer: M. L.

Weitere Kräfte: FF Limmer, FF Dehnsen, FF Alfeld, RTW, Polizei

 

Einsatzdetails: Alarmierung durch die Leitstelle zu einem H1-Gas nach Limmer. Dort wurde in einem Gebäude Gasgeruch wahrgenommen. Als wir am Einsatzort angekommen sind, wurde durch die ersten Kräfte die Heizung abgeschaltet und der Hauptgashahn abgedreht. Durch Messungen wurde keine Gaskonzentration fesgestellt. Ein Heizungs-Notdienst wurde verständigt. So konnten wir ohne Maßnahmen, nach kurzer Zeit wieder einrücken.


02-2021: 17.04.2021                                                                                       H0- ÖL

Alarm/DME: 12:25 Uhr

Text Melder: H0-Öl, Ölspur

Einsatzort: Warzen, Gerzer Straße

Einsatzende: 13:31 Uhr

Stärke: 1/9

Fahrzeuge: LF 8/6, MTW

Gruppenführer: C. T.

Weitere Kräfte: FF Alfeld, Polizei

 

Einsatzdetails: Alarmierung durch die Leitstelle zu einer Ölspur nach Warzen. Die etwa 30m lange und 30cm breite Ölspur wurde durch die Polizei gemeldet. Wir sicherten dieEinsatzstelle ab und streuten die Ölspur mittels Bindemittel ab. Das abgebundene Bindemittel nahmen wir nach dem einfegen wieder auf.

Durch den GW-Öl aus Alfeld wurden 3 Ölspurschilder geliefert und mit unserer Hilfe aufgestellt. Somit war für uns der Einsatz beendet.


03-2021: 01.05.2021                                                                                       H0- Tier

Alarm/DME: 20:59 Uhr

Text Melder: H0-Tier, verletztes Tier

Einsatzort: Brunkensen, Allee

Einsatzende: 23:55 Uhr

Stärke: 1/10

Fahrzeuge: LF 8/6, MTW

Gruppenführer: C. T.

Weitere Kräfte: FF Dehnsen, FF Limmer, FF Alfeld

 

Einsatzdetails: Alarmierung durch die Leitstelle zu einer Tierrettung in die Allee in Brunkensen. Am Einsatzort angekommen befand sich eine Katze in einem Baum, mit einer Plastiktüte um den Hals.

Die Einsatzstelle wurde durch die FF Dehnsen ausgeleuchtet. Wir versuchten erst mit unserer Steckleiter zu der Katze zu gelangen, dies stellte sich schwierig da, da die Katze immer höher geklettert ist. Wir entschlossen uns den Baum, bzw. die Katze mit Wasser zu berieseln, so das sie von alleine den Baum verlassen kann. Dies gelang uns zum Anfang auch nicht, sodass wir die Drehleiter aus Alfeld nach alarmiert haben, doch diese brauchte nicht mehr aussrücken, da die Katze sich entschlossen hat den Baum selbständig zu verlassen. Die Katze wurde eingefangen und in eine Transportbox gepackt und einem Tierarzt zugeführt und anschließend in die Tierfundstelle nach Alfeld verbracht und somit war für uns der Einsatz beendet.


04-2021: 06.05.2021                                                                                       HM1- Bahn

Alarm/DME: 07:39 Uhr

Text Melder: HM1-Bahn, Person unter Zug

Einsatzort: Godenau, Dehnsen

Einsatzende: 08:15 Uhr

Stärke: 1/11

Fahrzeuge: LF 8/6, MTW

Gruppenführer: M. L.

Weitere Kräfte: FF Dehnsen, FF Limmer, FF Alfeld, Stadtbrandmeister, stellv. Stadtbrandmeister, Polizei, Bundespolizei, RTW, NEF, FF Fachberater Bahn, DB Natfallmanager

 

Einsatzdetails: Alarmierung durch die Leitstelle zu einem HM1-Bahn zwischen Godenau und Dehnsen. Am Einsatzort angekommen waren keine weiteren Maßnahmen durch uns notwendig. So rückten wir in unseren Standort ein.


05-2021: 13.05.2021                                                                                       H0- Tragehilfe für Rettungsdienst

Alarm/DME: 12:48 Uhr

Text Melder: H0-Tragehilfe für rettungsdienst

Einsatzort: Brunkensen, Oberhalb der Humberghütte

Einsatzende: 14:06 Uhr

Stärke: 1/14

Fahrzeuge: LF 8/6, MTW

Gruppenführer: C. T.

Weitere Kräfte: FF Alfeld

 

Einsatzdetails: Alarmierung durch die Leitstelle zu einem H0- Tragehilfe für den Rettungsdienst in Brunkensen oberhalb der Humberghütte. Der Patient war durch Sturz vom Fahrrad schwer verletzt und musste, aufgrund des umwegsamen Geländes, mittels Schleifkorbtrage der FF Alfeld ca. 350m zum RTW getragen werden.


06-2021: 22.05.2021                                                                                       B0- gelöschtes Feuer

Alarm/DME: 16:47 Uhr

Text Melder: B0-gelöschtes Feuer, nur PA-Träger benötigt

Einsatzort: Limmer, Nordstraße

Einsatzende: 17:51 Uhr

Stärke: 1/14

Fahrzeuge: LF 8/6,

Gruppenführer: R. L.

Weitere Kräfte: FF Limmer, FF Dehnsen, RTW, Stadtbrandmeister

 

Einsatzdetails: Alarmierung durch die Leitstelle zu einem B0 - gelöschtes Feuer in Limmer, Nordstraße. Wir wurden durch die Feuerwehren Limmer und Dehnsen nachalamiert, da sie schon ca. eine Stunde im Einsatz waren und noch Atemschutzgeräteträger benötigten.

Dort ist in einem Einfamilienhaus ein Kaminofen geplatzt und musste kontrolliert abrennen.

Wir stellten einen Sicherungstrupp und drei weitere Atemschutzgeräteträger blieben in Bereitschaft.

nach kurzer zeit war dann der Einsatz für uns beendet, da keine weiteren Maßnahmen von unserer Seite erforderlich waren.

Da nur Atemschutzgeräteträger benötigt wurden, rückte nur das LF 8/6 aus und die restlichen Einsatzkräfte verblieben im Feuerwehrhaus.

Alle Fotos: FF Brunkensen